20%* Extra auf alle Jeans, Jacken und Mäntel im Sale

Outdoor-Tage: 20%* Extra

CODE:

Outdoor-Tage: 20%* Extra

Frühlingszeit ist Draußenzeit: Du erhältst ab jetzt 20%* Extra mit der s.Oliver Card auf alle bereits reduzierten Jeans, Jacken und Mäntel – auch bei Neuanmeldung!

Lass dich von unserer Auswahl inspirieren.

Du hast noch keine s.Oliver Card?
Dann registriere dich am Ende des Bestellvorgangs.

Frühlingszeit ist Draußenzeit: Du erhältst ab jetzt 20%* Extra mit der s.Oliver Card auf alle bereits reduzierten Jeans, Jacken und Mäntel – auch bei Neuanmeldung!

Lass dich von unserer Auswahl inspirieren.

Du hast noch keine s.Oliver Card?
Dann registriere dich am Ende des Bestellvorgangs.

Taschen & Portemonnaies

(96 Artikel)

Ausgeh-, alltags- oder businesstauglich: Taschen für Damen begleiten uns in jeder Lebenslage und runden modische Looks als praktisches und dekoratives Accessoire perfekt ab. Finde Taschen, die deinen Stil optimal unterstreichen.

Wodurch unterscheiden sich Damen-Taschen?

Mit oder ohne Henkel, im Mini-Format oder als geräumiger Shopper: Taschen für Frauen gibt es in zahlreichen Ausführungen. Grob unterteilen lassen sie sich anhand der Art, wie sie getragen werden:

  • Die klassische Handtasche trägt man an einem kleinen Henkel in der Hand oder in der Armbeuge. Viele Modelle haben zudem einen (abnehmbaren) Schulterriemen oder eine Kette, sodass man sie auch über der Schulter tragen kann.
  • Umhängetaschen gibt es in unterschiedlichsten Formen und Formaten. Sie verfügen über einen Gurt oder Riemen, der so lang ist, dass sich die Tasche wahlweise über der Schulter oder als Crossbody Bag schräg vor dem Körper tragen lässt.
  • Clutch, Envelope oder Box Bag: Henkellose Taschen werden einfach in der Hand getragen oder unter den Arm geklemmt. Manche verfügen über eine Handschlaufe oder einen kleinen Tragegriff, ähnlich wie bei Koffern.

Erfahre mehr über Taschen für Damen von s.Oliver.

Sortierung: Bestseller
  • Bestseller
  • Beste Ergebnisse
  • Neuheiten
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
Verfügbar in:
1
Verfügbar in:
1
Verfügbar in:
1
Verfügbar in:
1
Verfügbar in:
1
Verfügbar in:
1
Verfügbar in:
1
Verfügbar in:
1
Verfügbar in:
1

-15%

Verfügbar in:
1

Shoulder-Bag

31,99 EUR

Tasche

60,99 EUR
1 2

Taschen für Damen: Praktische Alltagsbegleiter

Klein und handlich oder geräumig und damit ideal für alle, die im Alltag auf alle Eventualitäten vorbereitet sein möchten: Es gibt Taschen für Damen in unzähligen Formen, Farb- und Materialvarianten. Ob für den Job, die Freizeit oder einen besonderen Anlass: Bei s.Oliver finden Frauen Taschen für jede Gelegenheit! Entdecke jetzt unsere große Auswahl an modischen Modellen!

Welche Damen-Taschen für welchen Anlass? – Modellvielfalt bei s.Oliver

Grundsätzlich können Taschen nach Belieben zum jeweiligen Outfit kombiniert werden. Doch es gibt Anlässe, die maßgeblich darüber bestimmen, welche Art von Tasche die richtige ist. So lässt sich die Auswahl an infrage kommenden Modellen leichter eingrenzen.

Taschen für den Alltag und die Freizeit

Sie sollten vor allem praktisch sein und ausreichend Stauraum bieten. So lassen sich alle wichtigen Alltagsbegleiter problemlos in der Tasche verstauen. Eine clevere Aufteilung im Inneren und funktionale Details wie Zipper oder Druckknopf-Verschlüsse erleichtern das Ordnunghalten. Mehrere Fächer, kleine Innentaschen, Netzfächer oder ein Schlüsselring bringen System ins Tascheninnere. So sind Smartphone, Autoschlüssel, Lippenstift & Co. schnell gefunden, wenn’s drauf ankommt.

Damen-Taschen für den Job

Für den Job sind Modelle ideal, deren Design zurückhaltend ist. Sie ergänzen seriöse Business Wear auf stilvolle Weise, ohne sich durch eine zu ausgefallene Optik in den Vordergrund zu drängen. Business-Taschen sollten groß genug sein, um darin auch den Laptop oder wichtige Unterlagen unterbringen zu können. Eine sportliche Alternative zur Business-Tasche ist ein schlichter Rucksack in cleanem, elegantem Design aus einem hochwertigen Material und in einer gedeckten Farbe.

Taschen für besondere Anlässe

Sie dürfen durchaus auffallen und sollten das Outfit perfekt unterstreichen. So setzt beispielsweise eine extravagante Clutch einen schönen Kontrast zum Kleid, etwa einem schlichten Cocktail- oder Etuikleid. Für den Abend eignen sich auch kleine, raffiniert gestaltete Umhängetaschen.

Kleine Taschenkunde: Verschiedene Taschen-Modelle im Überblick

Wer hätte nicht gerne zu jedem Outfit die passende Tasche? Frauen, die eine gute Auswahl unterschiedlicher Modelle ihr Eigen nennen, wählen aus ihrem privaten Taschen-Sortiment stets ein zum jeweiligen Look passendes Exemplar. Dafür müssen es gar nicht zig unterschiedliche Taschen sein: Einige wenige, solide verarbeitete Klassiker aus hochwertigem Material und in zeitlosem Design sind ausreichend, um variieren zu können. Mit angesagten Trend-Modellen ergänzt du deine private Taschen-Kollektion und bringst noch mehr Abwechslung in deine Outfits. Hier geben wir dir einen Überblick über die beliebtesten Formen:

  • Bei der Clutch ist der Name Programm, denn diese kleine Tasche, die von Damen vor allem am Abend getragen wird, möchte „umklammert“ werden (englisch „to clutch“). Eine Clutch klemmst du wahlweise unter den Arm oder hältst sie in der Hand. Als Stilbruch zu Casual-Looks funktionieren Clutches ebenso wie zu eleganten Abend-Outfits.
  • Die Envelope Bag erinnert an einen Briefumschlag und ist eine enge Verwandte der Clutch. Auch sie kommt in der Regel ohne Henkel oder Schulterriemen aus.
  • Zwar ähnelt sich ihre Bezeichnung, jedoch unterscheiden sich Saddle und Satchel Bags voneinander. Während Saddle Bags Ähnlichkeit mit Satteltaschen haben, erinnern Satchels eher an kleine Schulmappen. Typisch für beide ist eine Umschlagklappe, unter der sich ein großes oder mehrere kleine Fächer verbergen. Kleine, eckige und halbrunde Varianten dieser Taschen für Damen sind besonders beliebt und ergänzen eine Vielzahl von Outfits. So passen diese Taschen-Formen sowohl zu legeren Jeans-Looks als auch zu femininen Kombinationen mit Röcken oder Kleidern.
  • Eine Crossbody Bag verfügt über einen (in der Regel verstellbaren) Trageriemen. Du trägst sie diagonal vor dem Körper oder seitlich. Es gibt die Umhängetaschen in sportlicher und in eleganter Form aus vielen unterschiedlichen Materialien.
  • Bauchtaschen erleben gerade ein großes Comeback und werden nicht mehr nur auf der Hüfte bzw. Taille getragen, sondern auch lässig quer vor dem Körper.
  • Die klassische Handtasche in ihrer ursprünglichsten, femininen Form ohne Schulterriemen, aber mit kurzem Henkel, wird gern auch als Tote Bag bezeichnet. Diese meist eckige Tasche trägst du in der Hand oder am Unterarm.
  • Unter dem Begriff Shopper versteht man große, geräumige Henkel- oder Schultertaschen, die sowohl für die Freizeit als auch den Job gut geeignet sind. Als Variante in angesagter Beutelform, als Leder- oder Canvas-Shopper bieten sie viel Stauraum und sind robust genug, um auch mal spontane Einkäufe oder Sportsachen zu transportieren. Modelle in schlichtem Design punkten auch als Business-Tasche für Damen.
  • Ebenfalls perfekt als Business-Tasche geeignet sind Messenger Bags. Sie bieten genug Platz für wichtige Unterlagen, den Laptop und auch für ein Paar Wechselschuhe, wenn die Pumps nach einem langen Bürotag unbequem werden. Die von Fahrradkurier-Taschen inspirierten Raumwunder bestehen meist aus festem Material und verfügen über einen breiten Schultergurt sowie einen oder mehrere Henkel.

Einen Moment bitte, gleich geht's weiter

Fehler

SCHLIESSEN