20%* auf alles mit der s.Oliver Card

20%* auf alles mit der s.Oliver Card

CODE:

CARD20
New season special

Wir starten in die goldene Jahreszeit: für unsere Card-Kunden und bei Neuanmeldung jetzt mit 20% auf aktuelle Styles!

Datenschutzhinweise der s.Oliver Fashion App für iOS


Wir begrüßen Sie bei Ihrem Besuch auf unserer Website und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) und den für unser Unternehmen geltenden landesspezifischen Ausführungsgesetzen.


Unsere Datenschutzhinweise erläutert Ihnen, welche persönlichen Daten wir über unsere Webseite von Ihnen erheben, wofür wir diese verwenden, wann wir diese löschen und wie Ihre Daten durch Sicherheitsmaßnahmen bestmöglich geschützt werden. Zudem teilen wir Ihnen die jeweilige Rechtsgrundlage mit, die uns die entsprechende Datenverarbeitung erlaubt. Außerdem werden Sie über Ihre gesetzlich festgelegten Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Daten informiert. Um Ihnen die größtmögliche Transparenz unserer Datenverarbeitung zu vermitteln finden Sie zunächst allgemeingültige Informationen zur Datenverarbeitung personenbezogener Daten und sodann eine detaillierte Information zu den folgenden Themen:

Personenbezogene Daten sind diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer natürlichen Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, aber auch Ihre IP-Adresse.


Anonyme Daten liegen vor, wenn keinerlei Personenbezug zum Nutzer hergestellt werden kann.


Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist:


s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG
s.Oliver Straße 1
D-97228 Rottendorf


Telefon: 09302 - 98 00 101*
Telefax: 09302 - 98 00 102*


E-Mail: onlineshop@soliver.com


*regulärer Festnetztarif Ihres Telefonanbieters, ggf. kostenfrei bei Flatrate; Mobilfunktarif ggf. abweichend



Datenerhebung / Persönliche Daten


Wir erheben personenbezogene Daten entsprechend der gesetzlichen Regelungen. Alle personenbezogenen Daten, die wir über die Website von Ihnen erfahren, werden wir nur zu den unten näher beschriebenen Zwecken verarbeiten. Dies geschieht im Rahmen der jeweils genannten Rechtsvorschriften bzw. nur mit Ihrer Einwilligung.


Wann eine Datenverarbeitung erlaubt ist, gibt insbesondere Art. 6 EU-DS-GVO vor. s.Oliver erhebt personenbezogene Daten, wenn

  • eine Einwilligung von Ihnen vorliegt (Art. 6 Abs. 1 lit. a bzw. Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO),
  • die Daten zur Erfüllung eines Vertrages / vorvertraglichen Maßnahmen erforderlich sind (Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DS-GVO),
  • die Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig sind (Art. 6 Abs. 1 lit. c EU-DS-GVO) oder
  • die Daten zur Wahrung berechtigter Interessen unseres Unternehmens notwendig sind, sofern Ihre schutzwürdigen Interessen nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO). Ein überwiegendes, berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung sehen wir insbesondere in den folgenden Fällen:
    1. Datenverarbeitung in der App
      Um Ihnen das beste Einkaufserlebnis bei s.Oliver anzubieten, erstellen wir ein pseudonymes Nutzungsprofil von Ihnen, dass es uns ermöglicht, Sie online so ausführlich zu beraten, wie es ein Verkäufer in einem persönlichen Gespräch in einem s.Oliver Store kann. Gleichzeitig nutzen wir die erhobenen Daten in unseren Appanalysetools, um die Verwendung unseren angebotenen Services zu erfassen und diese weiter zu verbessern. Weiterführende Informationen finden Sie unter der Rubrik: „Datenverarbeitung in der App“.

    1. Personalisierte Werbung auf Partnerseiten
      Um unser Marketing einerseits bezüglich der entstehenden Kosten allerdings auch maßgeblich im Inhalt zu optimieren werden geräteübergreifende Daten zu Ihrem Nutzungsverhalten erhoben und verarbeitet. Dies erlaubt es uns Ihnen maßgeschneiderte Online Angebote auf den Websites Dritter anzuzeigen, welche auf Ihre individuellen Interessen zugeschnitten sind. Sie als Nutzer profitieren von diesem Vorgehen, indem Sie bei dem Besuch anderer Websites für Sie relevantere und interessante und weniger uninteressante und zufällige Werbung erhalten. Weiterführende Informationen finden Sie unter der Rubrik: „Werbung auf Partnerseiten“.

    1. Betrugsprävention und Zahlungsausfallminderung
      Um Zahlungsausfallrisiken zu minimieren, findet innerhalb des Bestellprozesses eine Bonitätsprüfung statt, welche für die Auswahl der angezeigten Bezahlmöglichkeiten verantwortlich ist. Nachgelagert werden alle übermittelten und als betrugsauffällig bewerteten Aufträge von einem Mitarbeiter geprüft und entsprechende Maßnahmen zur Betrugsverhinderung eingeleitet.- Weiterführende Informationen finden Sie unter der Rubrik: „Bezahlsysteme / Bonitätsprüfung / Betrugsprävention“.

    1. Wahrung der Sicherheit unserer Systeme / Ermittlung von Störungen
      Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO von uns gespeichert. Ein Bezug zum einzelnen Nutzer wird nicht hergestellt. Insbesondere erheben wir die folgenden Daten:Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem / Name des Internet Service Providers / Angaben über die Webseite von der aus sie uns besuchen / Angaben über die Webseiten / die Sie bei uns aufrufen, das Datum und Uhrzeit des Besuches / Name der angeforderten Datei / ob Datei z.B. übertragen wurde / übertragene Datenmenge /die von Ihrem Internet Service Provider zugewiesene IP-Adresse.

Die erhobenen persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.



Speicherdauer bzw. Kriterien für die Festlegung der Dauer


Die s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG verarbeitet und speichert Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des jeweiligen Verarbeitungszweckes erforderlich ist oder solange eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist (insbesondere kaufmännische und steuerrechtliche) besteht. Nach Erreichung des Zwecks bzw. Ablauf der Aufbewahrungspflicht werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.



Datenübermittlungen


In bestimmten Fällen ist es notwendig die verarbeiteten personenbezogenen Daten im Zuge der Datenverarbeitung zu übermitteln. Diesbezüglich existieren unterschiedliche Empfängerstellen und Empfängerkategorien.


Interne Stellen

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten sofern erforderlich innerhalb der s.Oliver Group (s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG, comma GmbH & Co. KG und LIEBESKIND GmbH). Natürlich erfüllen wir die damit verbundenen rechtlichen Rahmenbedingungen und stellen die ordnungsgemäße Verarbeitung Ihrer Daten sicher. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben ausschließlich befugte Mitarbeiter, welche aufgrund Ihrer Tätigkeit einen Datenzugriff benötigen, wie z. B. zur Erfüllung Ihrer Bestellung oder zur Kontaktaufnahme bei Rückfragen.


Externe Stellen

Personenbezogene Daten werden, unter Wahrung der rechtlichen Anforderungen, an folgende Kategorien von Empfängern übermittelt:

  • Dienstleister im Rahmen der Fulfillmentabwicklung
  • Versanddienstleister, Lieferanten, Bezahldienste
  • Unternehmen, welche die Bonitätsprüfung vornehmen
  • Unternehmen, welche Marketingdienstleistungen erbringen
  • Dienstleister im Rahmen von Kommunikationssystemen
  • Staatliche Behörden und Einrichtungen soweit dies geboten bzw. erforderlich ist

Sichere Übertragung Ihrer Daten


Um die bei uns gespeicherten Daten bestmöglich gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, setzen wir entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Die Sicherheitslevel werden in Zusammenarbeit mit Sicherheitsexperten laufend überprüft und an neue Sicherheitsstandards angepasst.


Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns natürlich auch während der Übertragung innerhalb der s.Oliver Group oder zu unseren Partnern/Dritten ein Anliegen – entsprechende werden sichere Übertragungsverfahren gewählt:


Die Übertragung von Daten erfolgt generell über transportverschlüsselte Verbindungen. Hier setzten wir dem Stand der Technik entsprechende Protokolle wie z.b. TLS 1.2 mit PFS ein.


Der Datenaustausch von und zu unserer Webseite findet daher ausschließlich verschlüsselt statt. Als Übertragungsprotokoll bieten wir für unseren Webauftritt HTTPS an, jeweils unter Verwendung der aktuellen Verschlüsselungsprotokolle



Links zu anderen Anbietern


Unsere Webseite enthält - deutlich erkennbar - auch Links auf die Internet-Auftritte anderer Unternehmen. Soweit Links zu Webseiten anderer Anbieter vorhanden sind, haben wir auf deren Inhalte keinen Einfluss. Daher kann für diese Inhalte auch keine Gewähr und Haftung übernommen werden. Für die Inhalte dieser Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße und erkennbare Rechtsverletzungen geprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden derartige Links umgehend entfernt.



Betroffenenrechte


Gerne informieren wir Sie im Folgenden über die Rechte welche Ihnen als Betroffenem unentgeltlich zustehen können.

  • Auskunft: Gerne informieren wir Sie darüber, ob und falls ja welche personenbezogenen von Ihnen bei uns vorliegen und verarbeitet werden.
  • Berichtigung: Sofern personenbezogene Daten bei uns falsch hinterlegt sind, werden wir diese natürlich gerne berichtigen.
  • Einschränkung: Sie können die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten kann unter bestimmten, rechtlichen Voraussetzungen einschränken lassen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie die Richtigkeit der uns vorliegenden Daten bestreiten.
  • Löschung: gerne löschen wir personenbezogene Daten Ihrerseits unabhängig unseres Löschmanagements auf Einzelwunsch sofern uns dies aus rechtlichen Gründen möglich ist.
  • Widerspruch: Sie können den von uns durchgeführten Datenverarbeitungsvorgängen Ihrer personenbezogenen Daten, welche auf einer Interessenabwägung basieren, unter Angabe besonderer Gründe widersprechen.
  • Widerruf: Sofern Sie uns eine Einwilligung für eine Datenverarbeitung gegeben haben, können Sie diese selbstverständlich ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
  • Datenübertragbarkeit: Gerne stellen wir Ihnen oder einem von Ihnen benannten Dritten, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche wir im Zuge eines Vertragsschlusses oder einer Einwilligung erhalten haben und auf einem automatisierten Datenverarbeitungsvorgang beruht in einem gängigen und allgemein maschinenlesbaren Format zur Verfügung.

Sie können Ihre Betroffenenrechte jederzeit über die genannten Kontaktmöglichkeiten geltend machen oder bezüglich des Datenschutzes mit uns Rücksprache halten. Unsere Datenschutzorganisation steht Ihnen unter datenschutz@soliver.com gerne zur Verfügung.



Beschwerderecht Aufsicht


Ihnen steht es natürlich jederzeit frei, an die für Sie gültige Aufsichtsbehörde zu wenden. Alternativ steht Ihnen auch unsere Aufsichtsbehörde zur Verfügung, diese ist:


Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 606
91511 Ansbach
Deutschland



Usercentrics (Art. 6 Abs. 1 lit. c, f EU-DS-GVO)

Zur Einholung und Verwaltung Ihrer Einwilligungen nutzen wir die Usercentrics Consent Management Plattform. Betreiber ist die Usercentrics GmbH, Sendlinger Straße 7, 80331 München. Die Usercentrics Consent Management Plattform sammelt Geräte-Informationen, Browser-Informationen, Opt-In- und Opt-Out-Daten, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Anfordern von URLs und Seitenpfad der Webseite über ein JavaScript. Dieses JavaScript ermöglicht es der Usercentrics GmbH, den Nutzer über bestimmte Tags und Web-Technologien auf unserer Website zu informieren und seine Einwilligung einzuholen, zu verwalten und zu dokumentieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c und f DSGVO, da wir gesetzlich verpflichtet sind, die Einwilligung nachzuweisen (gemäß Art. 7 Abs. 1 EU-DS-GVO). Ziel ist es, die Präferenzen der Nutzer zu kennen und entsprechend umzusetzen sowie diese rechtssicher zu dokumentieren. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Protokollierung benötigt werden und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die Einwilligungsdaten (Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre lang gespeichert. Die Daten werden dann sofort gelöscht oder auf Anfrage in Form eines Datenexports an die verantwortliche Stelle weitergegeben. Der Nutzer kann der Ausführung von JavaScript jederzeit durch entsprechende Einstellungen in seinem Browser dauerhaft unterbinden, was auch Usercentrics daran hindern würde, das JavaScript auszuführen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz bei Usercentrics sind zu finden unter: https://usercentrics.com/privacy-policy/


Weitere Fragen


Sie können sich jederzeit vertrauensvoll an unsere Datenschutzorganisation wenden unter datenschutz@soliver.com



Datenverarbeitung in der App


Wie eingangs erwähnt möchten wir Ihnen das beste Einkaufserlebnis bei s.Oliver anbieten und erstellen dafür ein pseudonymes Nutzungsprofil von Ihnen, dass es uns ermöglicht, Sie online so ausführlich zu beraten, wie es ein Verkäufer in einem persönlichen Gespräch in einem s.Oliver Store kann. Damit können wir gewährleisten, dass v.a. Produkte nach Ihren Interessen angezeigt werden und uninteressante Angebote ausgeblendet werden. Weiterhin können wir unser Angebot an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen, sodass für Sie relevante Produkte angezeigt und uninteressante Angebote ausgeblendet werden. Gleichzeitig nutzen wir die erhobenen Daten in unseren Appanalysetools, um die Verwendung unseren angebotenen Services zu erfassen und diese weiter zu verbessern.


Pseudonymes Nutzerprofil zur persönlichen und individuellen Beratung und Produktempfehlungen

Zur Erstellung des pseudonymen Nutzerprofils analysieren wir beispielsweise Ihr Produktinteresse anhand aufgerufener Produkte im Online-Shop oder in der App sowie Ihr Einkaufsverhalten anhand denen von Ihnen befüllten Warenkörbe.


Erhobene Daten

Wenn Sie sich bei s.Oliver als bestehender Kunde im Online-Shop oder der App anmelden, assoziieren wir diesen Browser bzw. dieses Gerät zu Zwecken wie etwa der Authentifizierung, Sicherheit und Individualisierung mit Ihrem Account. Gemäß Ihren Einstellungen können wir Ihren Account auch anderen Browsern oder Geräten als denen, mit denen Sie sich bei Twitter anmelden, zuordnen (oder Ihr abgemeldetes Gerät oder Browser anderen Browsern oder Geräten zuordnen). Die erhobenen Daten werden durch die unter diesem Abschnitt definierten Dienstleitern verarbeitet, wobei ein Übertragung an Drittländer ausgeschlossen werden kann. Weiterhin findet die Verarbeitung und Speicherung der Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des jeweiligen Verarbeitungszweckes erforderlich ist oder solange eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist (insbesondere kaufmännische und steuerrechtliche) besteht, statt. Nach Erreichung des Zwecks bzw. Ablauf der Aufbewahrungspflicht werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.


Hierbei stützen wir uns auf unser berechtigtes Interesse nach Artikel 6, Absatz 1, lit. f der EU-DS-GVO.  Sie können jederzeit von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen und Ihre Einwilligung über die Einstellungen in der App verwalten und widerrufen. Falls Sie Rückfragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@soliver.com.


Widerspruch

Nach geltendem Recht haben Sie einen Anspruch darauf, einer Speicherung und Nutzung dieser Daten jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft zu hier zu widersprechen.


Übergeordnete Funktionsweise und Cookies:

Im Folgenden beschreiben wir die Funktionsweise der geräteübergreifenden Seitenoptimierung. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt und gespeichert werden. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Daher liegt es in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO, diese technisch notwendigen Cookies zu setzen.


Ein Großteil der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Diese werden nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht. Darüber hinaus setzen wir, Ihre Einwilligung vorausgesetzt, weitere Cookies. Diese werden automatisch von Ihrem Gerät gelöscht, wenn deren Geltungsdauer (im Regelfall sechs Monate) erreicht ist oder Sie diese vor Ablauf der Geltungsdauer selbst löschen. Über die Systemeinstellungen können Sie die Nutzung der Cookies deaktivieren.


Mittels dieser Cookies ist uns eine Analyse darüber möglich, wie Nutzer unsere Websites benutzen. So können wir die Websiteinhalte den Besucherbedürfnissen entsprechend gestalten. Zudem haben wir durch die Cookies die Möglichkeit, die Effektivität einer bestimmten Anzeige zu messen und ihre Platzierung beispielsweise in Abhängigkeit von den thematischen Nutzerinteressen erfolgen zu lassen.


Die verwendeten Cookies haben eine individuelle Nutzer-ID. Über bestimmte Schnittstellen ist es uns möglich die unterschiedlichen Nutzer-IDs einem individuellen Kunden zuzuordnen (bspw. bei einem Login in unserem Webshop vom Smartphone und vom Computer aus) und so eine geräteübergreifende Optimierung unseres Internetauftritts zu bewerkstelligen.


Die verwendeten Cookies verfügen aufgrund des Verarbeitungszwecks über eine lange Lebensdauer und werden – sofern Sie nicht widersprechen oder die Cookies löschen – nach 6 Monaten automatisch gelöscht.


Natürlich können Sie Cookies auf Ihrem Endgerät auch manuell über die Einstellungen Ihres Browsers oder softwaregestützt deaktivieren und einschränken.


Bitte beachten Sie: Deaktivieren Sie die Setzung von Cookies, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.


Appanalysetools


Econda

Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung der App werden durch Lösungen und Technologien der econda GmbH, Zimmerstraße 6, 76137 Karlsruhe (http://www.econda.de) nach Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO anonymisiert und personalisiert mit expliziter Einwilligung folgende Daten erfasst:

  • Informationen zum genutzten Gerät (z.B. Betriebssystem, App-Version, Bildschirmauflösung, eingestellte Sprache)
  • Informationen zu angesehenen Seiten innerhalb des App Besuchs (z.B. Kategorie- oder Produktdetailseiten)
  • Informationen im Rahmen des Bestellprozesses (z.B. Bestellnummer, Geschlecht, Geburtsdatum, Liefer- und Zahlart, Adressbereich)
  • Informationen zu Zugriffsdaten (z.B. Einstieg über Email-Newsletter, andere Websites oder Online-Werbemaßnahmen)
  • Kundendaten bei Login oder Einstieg

Der Umfang der gespeicherten und verarbeiteten Daten beschränkt sich rein auf die Durchführung von statistischen Auswertungen innerhalb des Tools econda Analytics. Zu diesem Zweck werden Trackingparameter eingesetzt, die die Wiedererkennung Ihres Geräts ermöglichen. Ihre IP- Adresse wird unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist.

Die Erhebung der Daten und der Einsatz des Tools ist von technischer Seite notwendig, um Funktionen sowie die Darstellung unserer Webseite auf verschiedenen Geräten, Betriebssystemen und Browsern kontinuierlich zu optimieren und unser Angebot für Sie als Nutzer interessanter gestalten zu können und stützt sich daher auf das berechtigte Interesse nach Artikel 6, Absatz 1, lit. f der EU-DS-GVO. Die erhobenen Daten werden für einen Zeitraum von 5 Jahren gespeichert, eine Übertragung in Drittländer erfolgt nicht.

Google Analytics (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO / Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO)

Diese Website benutzt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies". Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Die auf diese Weise hinterlegten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Bei aktivierter IP-Anonymisierung wird Ihre IP Adresse seitens Google gekürzt. Eine ungekürzte Auswertung durch Google findet nur in Ausnahmefällen statt.


Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 26 Monaten gelöscht oder anonymisiert. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, deaktivieren Sie diesen Dienst bitte in dem auf der Webseite bereitgestellten „Cookie-Consent-Tool“. Wir haben mit Google für die Nutzung von Google Analytics einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, mit dem Google verpflichtet wird, die Daten unserer Seitenbesucher zu schützen und sie nicht an Dritte weiter zu geben. Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Wir ergreifen jedoch die möglichen und datenschutzrechtlich notwendigen Maßnahmen gemäß Art. 44 ff. EU-DS-GVO um das Datenschutzniveau im Drittland herzustellen.


Weitere Hinweise zu Google Analytics finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de


Lehnen Sie den Einsatz des klassischen Google Analytics ab, indem Sie den Cookie Einsatz in unserem Consent-Banner verweigern, werden die oben genannten personenbezogenen Daten von Ihnen nicht erfasst. Sie werden beispielsweise bei einem erneuten Besuch unserer Seite nicht wiedererkannt. Es wird nur eine Session ID generiert, die sich bei jedem Besuch erneuert. Um dennoch eine statistische Auswertung unserer Webseite erzeugen zu können, wird mit dieser temporären Session ID Ihr Alter, Geschlecht, Land, gekürzte Postleitzahl (97XXX) und die Transaktions ID verknüpft. Zudem findet eine Erfassung der IP-Adresse statt, die jedoch seitens Google gekürzt wird. Eine ungekürzte Auswertung durch Google findet nur in Ausnahmefällen statt.


Diese rein statistischen Analysen stützen wir auf unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO. Sie können die Erfassung dieser Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


Google Tag Manager (Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DS-GVO)

Diese Webseite verwendet den Google Tag Manager der Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland. Durch diesen Dienst können Website-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden. Das Tool Tag Manager selbst (welches die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain. Das bedeutet: Es werden grundsätzlich keine Cookies eingesetzt und es werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Der Google Tag Manager löst andere Tags aus, die wiederum ggf. Daten erfassen. Jedoch greift der Google Tag Manager nicht auf diese Daten zu. Wurde auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen, so bleibt sie für alle Tracking-Tags bestehen, die mit dem Google Tag Manager implementiert werden.


Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.google.com/tagmanager/use-policy.html


Measured

Um den inkrementellen Beitrag verschiedener Werbemaßnahmen zu messen setzen wir das Tracking von Measured, Inc. 3023 Glenn Ave Santa Monica CA 90405 ein. Measured sammelt auf dieser Website und speichert Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken anhand von Cookies. Die Daten werden verwendet, um einen Inkrementalitätskoeffizienten für Marketing-Anbieter zu erzeugen. Die gesammelten Daten werden dafür in Kohorten gruppiert und können miteinander verglichen werden. So können wir die Wirksamkeit und den Erfolg verschiedener Werbekampagnen messen und besser einschätzen. Hierbei werden größtenteils anonyme Daten gegenübergestellt; um die notwendigen Informationen für die Auswertung zu erfassen, ermitteln wir von Ihnen jedoch die nachfolgend genannten Daten. Um die größtmögliche Anonymität der User zu gewährleisten, wird die IP-Adresse um den letzten Nummernblock gekürzt. Neben Der gekürzten IP-Adresse werden User Agent, Einsprungseite (Landingpage), referenzierende URL (Referrer), individuelle Cookie-ID, Timestamp und Eventtype erfasst. Die anonymisierten Daten werden bis zur Beendigung der laufenden Geschäftsbeziehungen zwischen s.Oliver und Measured gespeichert und anschließend gelöscht.


Bei der Datenerhebung stützen wir uns auf Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO zur entsprechenden Datenverarbeitung, die Sie natürlich auch jederzeit mittels Änderung in den Privatsphäre Einstellungen widerrufen können. Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO). Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über unser Consent-Banner unter dem Cluster Personalisierung widerrufen. Bitte beachten Sie, dass die Änderung in den Consent-Banner-Einstellungen für jedes Endgerät einzeln vorgenommen werden muss.


Crashlytics

Die s.Oliver Fashion App verwendet Crashlytics einen Dienst von Google Inc.. Crashlytics sammelt Daten zur App-Verwendung speziell in Bezug auf Systemabstürze und Fehler. Dabei werden beispielsweise Informationen zum Gerät oder zur App-Version verwendet, die helfen können, aufgetretene Fehler zu analysieren und anschließend zu beheben. Weitere Informationen hierzu können Sie der Datenschutzerklärung von Crashlytics entnehmen. Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung gegebenenfalls zudem eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO).


Adjust

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO) das App-Nutzungs-Analyse Tool „adjust“, ein Produkt der adjust GmbH (Saarbrücker Str. 37A, 10405 Berlin, www.adjust.com) ein. Wenn Sie die s.Oliver Fashion App installieren, speichert Adjust Installations- und Ereignisdaten. Damit können wir verstehen, wann der Nutzer die App installiert hat und wie unsere Nutzer mit der App interagieren.


Durch Lösungen und Technologien der adjust GmbH (Saarbrücker Str. 37A, 10405 Berlin, www.adjust.com) werden anonymisiert folgende Daten erfasst:

  • IP Adressen
  • MAC Adressen
  • Device IDs inkl. aller Advertising IDs
  • HTTP Header inkl. SDK-Version des Auftragsverarbeiters
  • User Agent (Land, Sprache, lokale Einstellungen, (Version des) Betriebssystem(s)) sowie die App-Version
  • Nutzer Device- und Webaktivitätinformationen
  • App und Event Token

Nähere Informationen zu deren Produkt sowie die Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.adjust.com/privacy-policy/.


Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung gegebenenfalls zudem eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO).


Ferner können wir unsere mobilen Werbekampagnen dadurch analysieren und verbessern. Für diese Analyse nutzt Adjust die mobile Identifier wie u. a. IDFA oder Google Play Service ID, sowie Ihre anonymisierte IP- und MAC Adresse. Die anonymisierten Daten sind einseitig anonymisiert, d. h. ein Rückschluss auf Ihre Person ist hierdurch nicht möglich. Sie können der Verwendung der Geräteidentifikationsnummer jederzeit in Ihren Geräteeinstellungen widersprechen. Ferner können Sie eine einmal erteilte Einwilligung in den App-Einstellungen widerrufen.


Firebase

Die s.Oliver Fashion App verwendet Firebase Performance Monitoring ein Dienst der Firebase Inc. Das Tool sammelt und analysiert Leistungsdaten, um Stabilitätsprobleme aufzudecken und Antwortzeiten zu optimieren. Es erfasst Leistungsdaten zwischen zwei Zeitpunkten und bündelt alle Informationen in einem regelmäßigen Bericht. Durch die Aufzeichnung benutzerdefinierte Metriken werden ferner personenbezogene Daten gespeichert und auf einen Server in der USA hinterlegt. Eine dauerhafte Speicherung der personenbezogenen Informationen findet nicht statt. Alle in der Standardimplementierung von Firebase Performance Monitoring erhobenen Datentypen finden Sie hier: https://support.google.com/firebase/answer/6318039.


Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung gegebenenfalls zudem eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO).

Werbung auf Partnerseiten


Um unser Marketing einerseits bezüglich der entstehenden Kosten allerdings auch maßgeblich im Inhalt zu optimieren werden mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO) geräteübergreifende Daten zu Ihrem Nutzungsverhalten erhoben und verarbeitet. Dies erlaubt es uns Ihnen maßgeschneiderte Online Angebote auf den Websites Dritter anzuzeigen, welche auf Ihre individuellen Interessen zugeschnitten sind. Sie als Nutzer profitieren von diesem Vorgehen, indem Sie bei dem Besuch anderer Websites mehr für Sie relevante und interessante und weniger uninteressante und zufällige Werbung erhalten. Sie können von Ihren Betroffenenrechten jederzeit Gebrauch machen und Ihrer Einwilligung in den App-Einstellungen widerrufen.

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über unsere Partner.


GeistM Pixel (Art. 6 Abs. 1 lit. a GDPR)

Diese Website verwendet ein Conversion Pixel der Popdust Inc. (GeistM) 215-217 W 40th St | 6th floor | New York, NY 10018. Ihre Einwilligung vorausgesetzt, wird in Ihrem Browser ein Cookie abgelegt, das die Aktivitäten auf unserer Website aufzeichnet.


Dadurch können wir z.B. nachweisen, dass ein Einkauf in unserem Online-Shop von diesem Browser aus getätigt wurde. Das GeistM-Pixel verwendet ein persistentes Token, das z.B. Ihren Einkauf mit Ihrem Browser verknüpft. Es werden keinerlei persönliche Daten, die Sie z.B. über das Bestellformular angegeben haben, mit diesem Token verknüpft. Es werden auch keine weiteren Informationen wie Ihre IP-Adresse oder der Browser-Standort verarbeitet.


Die einzigen Informationen, die der Server sammelt, sind die über die Interaktion selbst. Das Token ist eine Verschlüsselung einiger der Informationen, die für den Browser einzigartig sind, unter Verwendung eines Einweg-Hashes. Das bedeutet, dass es unmöglich ist, irgendeine der Informationen wiederherzustellen, die verwendet wurden, um den Hash zu konstruieren, obwohl das Token für jeden Browser einzigartig ist. Das gleiche Token wird im Cookie und auf dem Server gespeichert, so dass der Server die Token abgleichen kann, wenn der Browser später eine verwandte Website besucht.


Nur wenn ein Browser mit einem Token auf eine Website geht, weiß der Server, welche vorherigen Verhaltensweisen der Browser getätigt hat, so dass der Server seine Interaktion mit einem Benutzer nur dann steuern kann, wenn der Benutzer sich mit Kenntnis des Tokens für den Besuch einer Website entschieden hat. Es werden keine Benutzerprofile gesammelt, und das Kontinuitäts-Token wird nicht an GeistM Partner weitergegeben, die ihrerseits das Token nicht mit Benutzerprofilen verknüpfen können, die sie unterhalten.


Dies hilft uns, etwaige frühere Verhaltensweisen des Browsers zu erkennen.


Diese Daten werden für einen Zeitraum von zwei Jahren gespeichert, um sie für eventuelle Auswertungen verwenden zu können.


Criteo

In dieser App werden durch die Technologie von Criteo SA, 32 Rue Blanche, 75009 Paris, Frankreich ("Criteo"), mit Hilfe von "Cookie"-Textdateien Informationen über das Userverhalten der Websitebesucher auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Einblendung personalisierter Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in pseudonymisierter Form gesammelt, gespeichert und ausgewertet. Criteo analysiert anhand eines Algorithmus das Surfverhalten und kann anschließend gezielte Produktempfehlungen als personalisierte Werbebanner auf anderen Websites (sog. Publishern) anzeigen. In keinem Fall können die erfassten Daten dazu verwendet werden, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.


Sie können von Ihren Betroffenenrechten jederzeit Gebrauch machen und der Datenerhebung und Erstellung pseudonymisierter Benutzerprofile für die Zukunft in den App-Einstellungen widersprechen. Dazu können Sie den nachfolgenden Opt-Out Cookie nutzen: http://www.criteo.com/de/privacy/

Weitere Information zu der Technologie von Criteo erhalten Sie auf den Criteo Datenschutzbestimmungen: http://www.criteo.com/de/privacy/


Google AdWords Remarketing & Conversion Tracking

Unsere Website nutzt die Funktionen von Google AdWords Remarketing, hiermit werben wir für diese Website in den Google-Suchergebnissen, sowie auf Dritt-Websites. Anbieter ist die Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google”). Zu diesem Zweck setzt Google ein Cookie im Browser Ihres Endgeräts, welches automatisch mittels einer pseudonymen Cookie-ID und auf Grundlage der von Ihnen besuchten Seiten eine interessensbasierte Werbung ermöglicht. Die Verarbeitung erfolgt


auf Basis unseres berechtigten Interesses an der optimalen Vermarktung unserer Website gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und Sie können jederzeit von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen oder Ihre Einwilligung in den App-Einstellungen widerrufen. Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung gegebenenfalls zudem eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO).


Eine darüberhinausgehende Datenverarbeitung findet nur statt, sofern Sie gegenüber Google zugestimmt haben, dass Ihr Internet—und App-Browserverlauf von Google mit ihrem Google-Konto verknüpft wird und Informationen aus ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwendet werden, die sie im Web betrachten. Sind sie in diesem Fall während des Seitenbesuchs unserer Webseite bei Google eingeloggt, verwendet Google Ihre Daten zusammen mit Google Analytics-Daten, um Zielgruppenlisten für geräteübergreifendes Remarketing zu erstellen und zu definieren. Dazu werden Ihre personenbezogenen Daten von Google vorübergehend mit Google Analytics-Daten verknüpft, um Zielgruppen zu bilden.


Diese App nutzt das Online-Werbeprogramm "Google AdWords" und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbekosten zu erreichen.


Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete AdWords-Anzeige klickt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.


Sie können die Setzung von Cookies für Anzeigenvorgaben dauerhaft deaktivieren, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/onweb/


Alternativ können Sie sich bei der Digital Advertising Alliance unter der Internetadresse www.aboutads.info über das Setzen von Cookies informieren und Einstellungen hierzu vornehmen. Schließlich können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.


Gegebenenfalls werden von Google LLC Daten personenbezogene Daten in die USA übertragen. Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung daher eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO).


Weitergehende Informationen und die Datenschutzbestimmungen bezüglich Werbung und Google können Sie hier einsehen: http://www.google.com/policies/technologies/ads/


Bing Ads

Diese Website nutzt die Conversion-Tracking-Technologie "Bing Ads" von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Dabei wird von Microsoft Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, sofern Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Diese Cookies verlieren nach 180 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Microsoft und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite (Conversion-Seite) weitergeleitet wurde. Sofern in diesem Zuge personenbezogene Daten verarbeitet werden, geschieht dies gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses an effektivem Marketing. Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung gegebenenfalls zudem eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO).


Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken zu erstellen, d.h. zu erfassen, wie viele Nutzer nach Anklicken einer Anzeige auf eine Conversion-Seite gelangen. Wir erfahren hierdurch die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.


Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie widersprechen, indem Sie das Cookie des Bing Ads Conversion- Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion- Tracking Statistiken aufgenommen. Alternativ können Sie unter Nutzung der Deaktivierungsseite für Verbraucher aus der EU http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/  überprüfen, ob Werbe-Cookies von Microsoft in Ihrem Browser gesetzt werden und diese deaktivieren.


Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Microsoft Bing Ads: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement  


Performance Horizon Group Limited (nachfolgend Partnerize)

Wir arbeiten mit der Performance Horizon Group Limited, 8th Floor, West One, Forth Banks, Newcastle Upon Tyne, NE1 3PA, Vereinigtes Königreich (nachfolgend "Partnerize") zusammen. Im Rahmen seiner Tracking-Dienste speichert Partnerize zur Dokumentation von Transaktionen (z.B. von Leads und Sales) Cookies auf Endgeräten von Nutzern, die Webseiten oder andere Onlineangebote seiner Kunden besuchen oder nutzen (z.B. eine Bestellung in einem Onlineshop aufgeben). Diese Cookies dienen allein dem Zweck einer korrekten Zuordnung des Erfolgs eines Werbemittels und der entsprechenden Abrechnung im Rahmen seines Netzwerks. Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung gegebenenfalls zudem eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO).


In einem Cookie wird lediglich die Information darüber platziert, wann von einem Endgerät ein bestimmtes Werbemittel angeklickt wurde. In den Partnerize Tracking Cookies wird eine individuelle, jedoch nicht auf den einzelnen Nutzer zuordnungsfähige Ziffernfolge hinterlegt, mit der das Partnerprogramm eines Advertisers, der Publisher, der Zeitpunkt der Aktion des Nutzers (z.B. Klick) dokumentiert werden. Hierbei erhebt Partnerize auch Informationen über das Endgerät, von dem eine Transaktion durchgeführt wird, z.B. das Betriebssystem und den aufrufenden Browser. Sofern die Informationen auch personenbezogen Daten enthalten, erfolgt die beschriebene Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten finanziellen Interesses an der Abwicklung von Provisionszahlungen mit Partnerize gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


Falls Sie die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser nicht wünschen, können Sie dies durch die entsprechende Browsereinstellung erreichen. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies unter Extras/Internetoptionen deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Onlineangebote und einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Sie können Cookies auch jederzeit löschen. In diesem Fall werden die darin hinterlegten Informationen von Ihrem Endgerät entfernt.


Weitere Informationen zur Datennutzung durch Partnerize erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens: https://partnerize.com/de/datenschutzerklärung


Facebook Website Custom Audiences („Besucheraktions-Pixel“)

Diese Website verwendet den "Facebook-Pixel” der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA ("Facebook”), bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.


Im Falle der Erteilung einer ausdrücklichen Einwilligung kann hierdurch das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. Dieses Verfahren dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten und kann dazu beitragen, zukünftige Werbemaßnahmen zu optimieren. Die erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook- Datenverwendungsrichtlinie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann.



Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.


Das Facebook Pixel erhebt darüber hinaus folgende Daten aus der Nutzung unserer Internetseite: E-Mail Adresse, Geschlecht, Stadt, Region, Postleitzahl, Land, Vor- und Nachname, Telefonnummer, Geburtsdatum. Dadurch erhält Facebook die Möglichkeit Ihre Daten einem bestimmten Facebookprofil zuzuordnen und dort geeignete Werbemaßnahmen einzuspielen.


Bei der Datenerhebung stützen wir uns auf Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO zur entsprechenden Datenverarbeitung, die Sie natürlich auch jederzeit mittels Änderung in den Privatsphäre Einstellungen widerrufen können. Bei Widerruf der Einwilligung werden Ihre Daten nicht mehr für diesen Zweck verwendet und gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Ohne Widerruf beträgt die Speicherdauer der Daten 180 Tage. Anschließend werden die Daten automatisch gelöscht.


Eine Einwilligung in den Einsatz des Facebook-Pixels darf nur von Nutzern, die älter als 13 Jahre alt sind, erklärt werden. Falls Sie jünger sind, bitten wir Sie, Ihre Erziehungsberechtigten um Erlaubnis zu fragen. Mit Ihrer Zustimmung erfolgt gegebenenfalls eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO).


Um die Verwendung von Cookies auf Ihrem Computer zu deaktivieren, können Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass zukünftig keine Cookies mehr auf Ihrem Computer abgelegt werden können bzw. bereits abgelegte Cookies gelöscht werden. Das Abschalten sämtlicher Cookies kann jedoch dazu führen, dass einige Funktionen auf unseren Internetseiten nicht mehr ausgeführt werden können.


Sie können die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter wie z.B. Facebook auch auf folgender Website der Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://www.aboutads.info/choices/


Spezifische Informationen zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie hier: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.




Datenverarbeitung im Newsletter (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO)


Auf unserer Website können Sie sich für den Empfang unseres kostenfreien Newsletters anmelden. Wenn Sie in den Erhalt des s.Oliver Newsletters eingewilligt haben, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung von (sofern möglich persönlichen) Informationen über Produkte, Aktionen, Gewinnspiele und Neuigkeiten aus dem Mode- und Fashionbereich, sowie für Umfragen zur allgemeinen Kundenzufriedenheit. Wir speichern und verarbeiten diese Daten zum Zweck der Versendung des Newsletters. Im Nachgang zu einer Bestellung auf dieser Website ermöglichen wir Ihnen die Abgabe einer Produkt- und Kaufbewertungen beim unabhängigen Bewertungsdienstleister eKomi, zu der Sie ebenfalls per E-Mail aufgefordert werden.


Geräteübergreifendes Nutzerprofil zur persönliche und individuelle Kommunikation und Produktempfehlungen

Wenn Sie darüber hinaus in den Erhalt unseres auf Ihre individuellen Interessen abgestimmten Newsletters eingewilligt haben, verarbeiten wir neben Ihrer E-Mail-Adresse insbesondere Ihren Namen und Profilinformationen zum Zweck der Newsletterversendung. Mit Ihrer Einwilligung erfassen wir Ihr Nutzerverhalten auf dieser Website, unseren mobilen Fashion Apps sowie Newslettern von uns.


Die Auswertung des Nutzerverhaltens umfasst insbesondere Vertragsabwicklungsdaten und erstellt persönliche Profile bzw. nutzt vorhandene Daten, die Rückschlüsse auf Ihre Interesse an Produkten oder Aktionen von s.Oliver zulassen. Solche Daten können aus Kaufverträgen stammen. Unter Aktionen sind vor allem Veranstaltungen in unseren Verkaufsräumen, aber auch Rabattaktionen zu verstehen. Bei den Vertragsabwicklungsdaten handelt sich um alle Arten von Daten, die im Zusammenhang damit entstehen, dass Sie bei s.Oliver einkaufen. Ob ein Artikel umgetauscht oder zurückgeschickt wurde oder ob Sie sich für einen Artikel interessiert habe, der nicht lieferbar war, zählt ebenso zu diesen Daten. Hinzu kommen die von Ihnen an s.Oliver übermittelten Kontaktinformationen, wie Anrede, Vor- und Nachname(n), E-Maildresse und Ihr Geburtsdatum. Auch Ihre Reaktion auf die Werbemaßnahmen von s.Oliver (z.B. die an Sie gesandten und geöffneten Newsletter) und Ihr Besuchsverhalten auf der Website oder in der App von s.Oliver (z.B. Datum des letzten Besuchs und angesehene Produkte) können gespeichert werden.  


Widerspruch

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Sie können jederzeit von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen. Falls Sie Rückfragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@soliver.com. Sie können Ihre Einwilligung in den Erhalt des Newsletters oder in die Erstellung von personalisierten Nutzungsprofilen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. indem Sie sich hier auf unserer Website aus dem Newsletter austragen. Den Link zur Abmeldeseite finden Sie auch am Ende eines jeden Newsletters.



Datenverarbeitung in Push Benachrichtigungen

In unseren Fashion Apps können Sie sich für den Empfang unserer kostenfreien Push Benachrichtigungen anmelden. Wenn Sie in den Erhalt der s.Oliver Push Benachrichtigungen eingewilligt haben, nutzen wir Ihre Werbe-ID für die Zusendung von (sofern möglich persönlichen) Informationen über Produkte, Aktionen, Gewinnspiele und Neuigkeiten aus dem Mode- und Fashionbereich, sowie für Umfragen zur allgemeinen Kundenzufriedenheit. Wir speichern und verarbeiten diese Daten zum Zweck der Versendung der Push Nachrichten.


Geräteübergreifendes Nutzerprofil zur persönliche und individuelle Kommunikation und Produktempfehlungen

Wenn Sie darüber hinaus in den Erhalt unseres auf Ihre individuellen Interessen abgestimmten Push Benachrichtigungen eingewilligt haben, verarbeiten wir neben der von Ihrem Gerät übermittelten Werbe-ID insbesondere Ihren Namen und Profilinformationen zum Zweck der Versendung von Push Benachrichtungen. Mit Ihrer Einwilligung erfassen wir Ihr Nutzerverhalten in unseren mobilen Fashion Apps und der Website sowie Push Benachrichtiungen von uns.


Die Auswertung des Nutzerverhaltens umfasst insbesondere Vertragsabwicklungsdaten und erstellt persönliche Profile bzw. nutzt vorhandene Daten, die Rückschlüsse auf Ihre Interesse an Produkten oder Aktionen von s.Oliver zulassen. Solche Daten können aus Kaufverträgen stammen. Unter Aktionen sind vor allem Veranstaltungen in unseren Verkaufsräumen, aber auch Rabattaktionen zu verstehen. Bei den Vertragsabwicklungsdaten handelt sich um alle Arten von Daten, die im Zusammenhang damit entstehen, dass Sie bei s.Oliver einkaufen. Ob ein Artikel umgetauscht oder zurückgeschickt wurde oder ob Sie sich für einen Artikel interessiert habe, der nicht lieferbar war, zählt ebenso zu diesen Daten. Hinzu kommen die von Ihnen an s.Oliver übermittelten Kontaktinformationen, wie Anrede, Vor- und Nachname(n) und Ihr Geburtsdatum. Auch Ihre Reaktion auf die Werbemaßnahmen von s.Oliver (z.B. die an Sie gesandten und geöffneten Push Benachrichtigungen) und Ihr Besuchsverhalten in der App oder auf der Website von s.Oliver (z.B. Datum des letzten Besuchs und angesehene Produkte) können gespeichert werden.  

Widerspruch

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Sie können jederzeit von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen. Falls Sie Rückfragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@soliver.com. Sie können Ihre Einwilligung in den Erhalt der Push Benachrichtigungen oder in die Erstellung von personalisierten Nutzungsprofilen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. indem Sie sich in den Einstellungen  abmelden. Ferner kann auch über das Betriebssystem Ihres Smartphones das Empfangen von Push-Nachrichten abgeschaltet werden.



Kontaktmöglichkeiten


Kontaktformular (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO)

Auf unserer Webseite ist ein Kontaktformular vorhanden, das für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Wenn Sie uns über das Kontaktformular schreiben, verarbeiten wir Ihre im Rahmen des Kontaktformulars angegebenen Daten zur Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihrer Fragen und Wünsche. Hierbei wird der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung beachtet, indem Sie nur die Daten angeben müssen, die wir zwingend zur Kontaktaufnahme von Ihnen benötigen. Dies sind Ihr Vor- und Nachname, Ihre E-Mail-Adresse, die Themenauswahl sowie das Nachrichtenfeld selbst. Zudem wird aus technischer Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung Ihre IP-Adresse verarbeitet. Alle übrigen Daten sind freiwillige Felder und können optional (z.B. zur individuelleren Beantwortung ihrer Fragen) angegeben werden.



Einkaufen im Online-Shop (Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DS-GVO)

In unserem Onlineshop bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten zur Kaufabwicklung an:

  • Anlage eines Kundenkontos (inkl. Teilnahme am s.Oliver Cardprogramm)
  • Durchführung einer Bestellung als Gast

Bei beiden Anmeldeoptionen werden die zur Bestell- und Zahlungsabwicklung, Bonitätsprüfung und Betrugsprävention notwendigen Daten, gekennzeichnet als Pflichtfeld mit einem Stern (*), abgefragt:

  • Name, Straße, PLZ, Ort, Geb.-Datum und E-Mail Adresse
  • bei einer abweichenden Lieferanschrift werden der Name, Straße, PLZ und Ort separat abgefragt

Zudem wird die IP-Adresse des Nutzers, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert (technische Hintergrunddaten).


Anlage eines Kundenkontos (inkl. der Teilnahme am s.Oliver Card Programm):

Entscheiden Sie sich in unserer App für eine Registrierung, haben Sie den Vorteil, dass Sie die Bestellhistorie einsehen und Ihre Stammdaten verwalten können, an unserem Card Programm teilnehmen und Ihre angegebenen Daten für zukünftige Bestellvorgänge gespeichert werden. Hierbei wird der Grundsatz der Datensparsamkeit und Datenvermeidung beachtet, da nur die für die Registrierung notwendigen Daten als Pflichtfeld mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind. Dies sind z.B. die E-Mail-Adresse sowie Passwort inklusive Passwortwiederholung.


Für die Bestellung in unserem Online-Shop benötigen wir zur Auslieferung zudem Angaben zur Rechnungsanschrift (Anrede, Vorname, Nachname, Anschrift). Sollte die Lieferanschrift von der Rechnungsanschrift abweichen, sind zudem zusätzlich obige Angaben für die Lieferanschrift anzugeben.


Durch eine Registrierung auf unserer App werden zudem die IP-Adresse des Nutzers, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert (technische Hintergrunddaten). Mit Auslösen des Buttons „Jetzt registrieren“ geben Sie die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten.


Mit Abschluss des Registrierungsvorgangs sind Ihre Daten bei uns zur Verwendung des geschützten Kundenbereichs hinterlegt. Der Onlineshop bietet ihnen natürlich die Möglichkeit, Stammdatenänderungen durchzuführen und die „Mein Konto“ Funktion zu nutzen.


Sie können natürlich Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihres Kontos widerrufen, Ihr Kundenkonto im Shop wird damit deaktiviert.


Bitte beachten Sie: Das von Ihnen vergebene Passwort wird bei uns verschlüsselt gespeichert. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von unserem Unternehmen können dieses Passwort nicht lesen. Sie können Ihnen daher keine Auskunft geben, sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben. Nutzen Sie in diesem Fall die Funktion „Passwort vergessen“, mit der Ihnen ein automatisiert erzeugtes neues Passwort per E-Mail zugesendet wird. Kein Mitarbeiter/keine Mitarbeiterin ist berechtigt, von Ihnen telefonisch oder schriftlich Ihr Passwort abzufragen. Bitte nennen Sie daher nie Ihr Passwort, falls Ihnen derartige Anfragen zugehen.


Geräteübergreifendes Nutzerprofil zur persönlichen und individuellen Beratung und Produktempfehlungen

Haben Sie den Teilnahmebedingungen der s.Oliver Card zugestimmt und damit Ihr Interesse an personalisierten Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen bekundet,, erstellen wir ein individuelles Nutzungsprofil von Ihnen, dass es uns ermöglicht, Sie über alle Vertriebswege so ausführlich zu beraten, wie es ein Verkäufer in einem persönlichen Gespräch in einem s.Oliver Store kann.


Zu diesem Zweck erhebt s.Oliver Vertragsabwicklungsdaten und erstellt persönliche Profile bzw. nutzt vorhandene Daten, die Rückschlüsse auf Ihre Interesse an Produkten oder Aktionen von s.Oliver zulassen. Solche Daten können aus Kaufverträgen der s.Oliver-Kundenkarte oder Ihren Kontakten zum Callcenter von s.Oliver stammen. Unter Aktionen sind vor allem Veranstaltungen in unseren Verkaufsräumen, aber auch Rabattaktionen zu verstehen. Bei den Vertragsabwicklungsdaten handelt sich um alle Arten von Daten, die im Zusammenhang damit entstehen, dass Sie bei s.Oliver einkaufen. Zum Beispiel, wann und wo ein Produkt gekauft wurde, also in einem unserer Shops oder über das Internet oder der s.Oliver App. Ob ein Artikel umgetauscht oder zurückgeschickt wurde oder ob Sie sich für einen Artikel interessiert habe, der nicht lieferbar war, zählt ebenso zu diesen Daten, wie die Tatsache, ob zur Bestellung ein Gutschein oder Coupon eingelöst wurde und welchen tatsächlichen Preisvorteil Sie sich dadurch sichern konnten. Hinzu kommen Daten zu Ihren Einkäufen im Onlineshop, der App und Filialen von s.Oliver und die von Ihnen an s.Oliver übermittelten Kontaktinformationen, wie Anrede, Vor- und Nachname(n), E-Mail- und/ oder Postadresse sowie gesetzte App-Tokens zur Bewerbung via Push-Notification. Informationen dazu können Sie über die App unter „Mehr – Einstellungen - Privatsphäre“ einsehen. Auch Ihre Reaktion auf die Werbemaßnahmen von s.Oliver (z.B. die an Sie gesandten und geöffneten Newsletter) und Ihr Besuchsverhalten auf der Website oder in der App von s.Oliver (z.B. Datum des letzten Besuchs und angesehene Produkte) können gespeichert werden.


Diese Daten werden zu einem Datensatz zusammengeführt, wobei die Speicherung in einer zentralen Datenbank stattfindet, die technische und organisatorische Maßnahmen zum Datenschutz aufweist. Die Zusammenführung solcher Daten zu einem Datensatz, der es ermöglicht, mich individuell zu informieren, wird als Verdichtung bezeichnet.


Widerspruch

Damit können wir gewährleisten, dass v.a. Produkte nach Ihren Interessen angezeigt werden und uninteressante Angebote ausgeblendet werden.  Hierbei stützen wir uns auf unser berechtigtes Interesse nach Artikel 6, Absatz 1, lit. f der EU-DS-GVO.  Sie können jederzeit von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen.  Falls Sie Rückfragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@soliver.com. Nach geltendem Recht haben Sie einen Anspruch darauf, einer Speicherung und Nutzung dieser Daten jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft zu widerrufen.

Bezahlsysteme / Bonitätsprüfung / Betrugsprävention (Art. 6 Abs. 1 lit. b und f EU-DS-GVO)

In unserem Online-Shop können Sie zwischen unterschiedlichen Zahlarten auswählen. Hierfür werden die jeweiligen zahlungsrelevanten Daten erhoben, um Ihre Bestellung sowie Zahlungsabwicklung durchführen zu können. Zudem wird aus technische Notwendigkeit sowie zur rechtlichen Absicherung Ihre IP-Adresse verarbeitet.


Bestimmte personenbezogene Daten, siehe Pflichtangaben,  werden zur Vertragserfüllung benötigt. Ohne diese Daten werden wir den Abschluss des Vertrages leider ablehnen müssen, da wir diesen dann nicht durchführen können.  Die Daten werden zur Zahlungsabwicklung entsprechend an unsere Payment Dienstleister übermittelt.


Die von uns eingesetzten Bezahlsysteme verwendet eine SSL-Verschlüsselung zur geschützten Übertragung Ihrer Daten.


Welche Zahlungsmöglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, hängt vom Ergebnis unserer Bonitätsprüfung ab.


Hinweis zur Kreditkartenzahlung: Wie bei Kreditkartenzahlungen üblich, werden die Angaben zur Kreditkarte überprüft sowie eine Autorisierung durch die Concardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Echborn, durchgeführt.


Hinweis zur Sofortüberweisung: Entscheiden Sie sich für die Zahlart Sofortüberweisung, werden Sie nach der Auswahl direkt auf die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München auf deren Website zur Autorisierung Ihrer Zahlung weitergeleitet.


Hinweis zu PayPal: Paypal ist ein Unternehmen der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg. Wählt die betroffene Person während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop als Zahlungsmöglichkeit „PayPal“ aus, werden automatisiert Daten der betroffenen Person an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigt die betroffene Person in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Zur Abwicklung des Kaufvertrages notwendig sind auch solche personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen. Details zum Datenschutz bei Paypal können hier abgerufen werden. Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung gegebenenfalls daher eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO).


Hinweis zur Vorauskasse: Im Falle einer Vorauskassenzahlung erhalten Sie vorab eine Rechnung. Sobald diese von Ihnen auf das angegebene Bankkonto überwiesen wurde, liefern wir die bestellten Artikel unverzüglich aus.


Bonitätsprüfung:

Zur Sicherung unseres Interesses Art. 6, Ab 1 f EU-DS-GVO führen wir eine Bonitätsprüfung zur Verminderung des Zahlungsausfallrisikos durch.  Wir übermitteln Ihre Daten (Name, Adresse und Geburtsdatum) zum Zwecke der Bonitätsprüfung, dem Bezug von Informationen zur Beurteilung des Zahlungsausfallrisikos auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten sowie zur Verifizierung Ihrer Adresse (Prüfung auf Zustellbarkeit) an die Infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden.


Übermittlungen auf der Grundlage dieser Bestimmungen dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrnehmung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen der Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Personen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Detaillierte Informationen zur ICD i. S. d. Art. 14 EU-DS-GVO, d. h. Informationen zum Geschäftszweck, zu Zwecken der Datenspeicherung, zu den Datenempfängern, zum Selbstauskunftsrecht, zum Anspruch auf Löschung oder Berichtigung etc. finden Sie hier.


Falls Sie Rückfragen zum Verfahren haben oder aber mit uns Rücksprache zu den Ergebnissen halten wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter onlineshop@soliver.com.


Betrugsvermeidung:

Zur Sicherung unseres Interesses Art. 6, Ab 1 f EU-DS-GVO überprüfen wir automatisiert alle Bestellvorgänge auf ein mögliches betrügerischen und/oder missbräuchlichen Verhalten. Die Entscheidung, ob es sich um einen auffälligen Bestellvorgang handelt, trifft ein Mitarbeiter des Onlineshops.

Die Daten werden zu folgendem Zweck verarbeitet:

  • Betrugsvermeidung
  • Schutz meines Benutzerkontos
  • Verhinderung von automatisiert erstellten und gefälschten Benutzerkonten durch Bots
  • Identifizierung von gestohlenen Identitäten oder Zahlungsdaten
  • Produktoptimierung und Weiterentwicklung gegen Betrug

Folgende Daten werden verarbeitet:

  • Daten zur Vertragsabwicklung (Kaufgegenstand, Name, Straße, PLZ, Ort, Geb.-Datum, E-Mail Adresse, Lieferanschrift, Zahl- und Lieferart)
  • Nutzungsdaten meine App-Nutzung dieses Onlineshops (Angaben über Beginn, Ende und Umfang der besuchten Webseiten sowie Klickpfade)
  • einem Cookie (d.h. einer kleinen Textdatei, die lokal im Zwischenspeicher des Webbrowsers gespeichert wird) und/oder einer Besucher-ID, die jeweils anonyme Daten meiner beim Besuch der Webseiten benutzten Endgeräte enthalten können (bspw. meine Bildschirmauflösung oder meine Betriebssystemversion) und über die meine verwendeten Endgeräte mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit bei weiteren Besuchen wiedererkannt werden können

Der Online Shop hat zur Durchführung der Missbrauchsverhinderung und -erkennung die infoscore Tracking Solutions GmbH, Kaistraße 7, 40221 Düsseldorf im Wege einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 EU-DS-GVO beauftragt.


Ihre Daten werden nach fünf Monaten automatisch gelöscht.


Falls Sie Rückfragen zum Verfahren haben oder aber mit uns Rücksprache zu den Ergebnissen halten wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter onlineshop@soliver.com.



Datenverarbeitung im Order Management System


Um Ihnen eine bestmögliche Produktverfügbarkeit bieten zu können, steht Ihnen in unserem Onlineshop nicht nur Ware zur Auswahl, die in unserem Hauptlager vorhanden ist, sondern auch Artikel, die noch in einem unserer s.Oliver Stores Bestand aufweisen. Sie profitieren von einem deutlich größeren Sortiment und können durch die Storelieferung Artikel bestellen, die ansonsten im Online Shop ausverkauft wären. Dabei suchen Sie sich wie gewohnt in unserer App Ihre Wunschartikel heraus und erkennen bereits im Warenkorb, wenn einzelne Artikel von einem Store verschickt werden. Die Zuordnung, von welchem Standort die von Ihnen bestellten Artikel verschickt werden, nimmt unser Order Management System automatisch vor und erfolgt anhand von unterschiedlichen Gesichtspunkten wie Warenverfügbarkeit sowie Effizienz. So können wir sicherstellen, dass Sie alle gewünschten Artikel schnellstmöglich und in so wenig Einzellieferungen wie nötig erhalten. Dafür ist es erforderlich, dass Ihre Bestellung an das Order Management System übermittelt wird, welches von Manhattan Associates Europe B.V. (Buizerdlaan 2, 3435 SB Nieuwegein, Niederlande) bereitgestellt, von s.Oliver betrieben wird und seinen Serverstandort in Deutschland hat. s.Oliver speichert und verarbeitet Ihre Daten im Order Management System also entsprechend DSGVO aus berechtigtem Interesse zum Zweck der effizienten Verteilung und Bearbeitung aller Bestellungen.



Nutzung von standortbezogenen Diensten


Auf unserer Website bieten wir Ihnen diverse Services an, die Ihnen u. a. eine noch bessere Produktverfügbarkeit und eine vereinfachte Paketzustellung bietet. Zu diesen Services erheben wir Ihren Standort, um beispielsweise die nächstgelegene s.Oliver Filiale zu ermitteln.


Ermitteln der nächstgelegenen s.Oliver Filiale

Auf unserer Website bieten wir Ihnen den s.Oliver Storefinder an. Mit Hilfe des Storefinders werden Ihnen unter Angabe Ihres aktuellen Standortes oder nach Einsatz der Google Maps API (siehe Einsatz von Google Maps) die in Ihrer Nähe nächstgelegenen s.Oliver Stores bzw. nächstgelegene Partnerstores angezeigt. Mit dem s.Oliver Storefinder haben Sie zudem die Möglichkeit, durch unterschiedliche Filtermechanismen wie Damen- oder Herrenkollektionen, spezifische s.Oliver Marken oder Servicedienstleistungen präzise die für Sie am besten geeignete s.Oliver Verkaufsfläche ausfindig zu machen.


Hierbei stützen wir uns auf unser berechtigtes Interesse nach Artikel 6, Absatz 1, lit. f der EU-DS-GVO.  Sie können jederzeit von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen.  Falls Sie Rückfragen zum Verfahren haben oder aber mit uns Rücksprache zu den Ergebnissen halten wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@soliver.com. Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung gegebenenfalls zudem eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO).


Prüfen der Artikelverfügbarkeit in einer s.Oliver Filiale

Für alle angebotenen s.Oliver Artikel können Sie schnell und einfach prüfen, ob diese auch in einem Store in Ihrer Nähe verfügbar sind. Klicken Sie hierzu auf der Produktdetailseite Ihres Wunschartikels auf den Button „Verfügbarkeit im nächsten Store“, welcher sich rechts neben der Artikelabbildung befindet. Durch Eingabe einer Postleitzahl ermitteln wir automatisch alle Stores in einem Umkreis von 100km, in denen der Artikel voraussichtlich verfügbar ist (Zwischenverkauf vorbehalten).


Reservieren von Artikeln in einer s.Oliver Filiale (Click & Reserve)

In der s.Oliver Fashion App können registrierte Nutzer bestimmte Artikel direkt in ausgewählten Filialen reservieren. Wählen Sie dazu in der Artikel-Detailansicht der s.Oliver Fashion App den Punkt „Verfügbarkeit im Store“ aus und nutzen Sie die automatische Standortbestimmung oder die Eingabe einer PLZ, um Filialen im gewünschten Gebiet anzeigen zu lassen. Artikel, die in einem Store Bestand haben, der Online-Reservierungen annehmen kann, sind mit dem Button „Reservieren“ gekennzeichnet. Nach der Auswahl Ihrer Größe wird die Reservierung über den Webshop und das Order Management System an den ausgewählten Store weitergeleitet. Dazu werden Informationen zum Artikel, Kundenname sowie Kundennummer zur Bearbeitung digital an den Store übermittelt. Nachdem der reservierte Artikel abgeholt wurde oder die Reservierungsfrist abgelaufen ist, spätestens jedoch nach 5 Tagen, sind diese Datensätze dort nicht mehr sichtbar. Im Order Management System verbleiben die Daten maximal 120 Tage. Über den Status Ihrer Reservierung informieren wir Sie per E-Mail.


Lieferung an einen Paketshop oder Packstation

Gerne liefern wir Ihre Sendung auch an eine DHL-Packstation oder einen HERMES Paketshop in Ihrer Nähe. Dies hat für Sie den Vorteil, dass Sie bei der Ankunft der Sendung nicht zu Hause sein müssen und bei der Abholung Ihres Pakets sehr flexibel sind.


DHL Packstation

Wenn Sie ihre Sendung an eine von über 2.500 DHL Packstationen liefern lassen, können Sie Ihr Paket rund um die Uhr abholen. Bei der Auswahl einer DHL Packstation können Sie die Funktion „DHL Packstation finden“ nutzen, bei der wir Ihre Koordinaten abfragen und zur Auswahl der nächstgelegenen Packstation nutzen.


Hermes Paketshop

Bei einer Lieferung an einen der bundesweit mehr als 14.000 Hermes Paketshops profitieren Sie von den meist langen Öffnungszeiten und der weiten Verbreitung der Paketshops. Bei der Auswahl eines Hermes Paketshops können Sie die Funktion „Paketshop finden“ nutzen, bei der wir Ihre Koordinaten abfragen und zur Auswahl der nächstgelegenen Packstation nutzen.


Abholung & Rückgabe der Online-Bestellung im Store

Mit unserem Serviceangebot „Abholung & Rückgabe der Online–Bestellung im Store“ können Sie entspannt von zuhause aus online bestellen und sich Ihr Paket in einen der angebotenen s.Oliver Stores liefern lassen. Während der Öffnungszeiten können Sie Ihr Paket jederzeit unkompliziert dort abholen. Zur Abholung benötigen Sie lediglich ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Führerschein). Natürlich können Sie auch eine andere Person mit der Abholung beauftragen. Stellen Sie dieser Person dann eine Vollmacht aus.


Um diesen Service zu nutzen, wählen Sie während der Bestellung als Lieferadresse „Lieferung an s.Oliver Store“ und anschließend die Wunschfiliale aus. Mit Absenden der Bestellung informieren wir den s.Oliver Store über Ihre Bestellung, damit die Mitarbeiter bei Abholung eine Legitimationsprüfung durchführen können.


Google Maps

Auf unserer Website verwenden wir Google Maps (API) von Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google”). Google Maps ist ein Webdienst zur Darstellung von interaktiven (Land-)Karten, um geographische Informationen visuell darzustellen. Durch die Nutzung dieses Dienstes können wir die Auto-Vervollständigung bei der Storesuche anbieten.


Bereits beim Aufrufen derjenigen Unterseiten, in die die Karte von Google Maps eingebunden ist, werden Informationen über Ihre Nutzung unserer App (wie z.B. Ihre IP-Adresse) an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.a EU-DS-GVO zur Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der Angebote. Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung gegebenenfalls zudem eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO). Ihnen steht ein Widerrufsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile; eine einmal erteilte Einwilligung für die Nutzung von Google Maps können Sie HIER widerrufen.


Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps vollständig zu deaktivieren, indem Sie diese in den Privatsphäre Einstellungen auf ihrem Mobiltelefon deaktivieren.



Absicherung des Webshops vor Angriffen (Cloud Flare)

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Um Ihnen auf unserer Website eine sichere Datenübertragung mittels SSL Verschlüsselung bieten zu können, um uns vor Angriffen zu schützen sowie um Ladezeiten zu optimieren verwenden wir den Service von Cloudflare, Inc. 101 Townsend St San Francisco, CA 94107. Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung gegebenenfalls daher eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO). Cloudflare erhebt statistische Daten über den Besuch dieser Website. Zu den Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Cloudflare verwendet die Protokolldaten für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebots. Bitte lesen Sie auch dazu die Datenschutzbestimmungen von Cloudflare welche hier https://www.Cloudflare.com/privacypolicy/ abrufbar sind.


Hierbei stützen wir uns auf unser berechtigtes Interesse nach Artikel 6, Absatz 1, lit. f der EU-DS-GVO.  Sie können jederzeit von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen.  Falls Sie Rückfragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@soliver.com.



Fashion App Berechtigungen


Um Ihnen bestimmte Funktionalitäten der s.Oliver Fashion App bereitstellen zu können, muss diese auf verschiedene Funktionen und Daten Ihres mobilen Geräts zugreifen können. Dazu ist es technisch zwingend nötig, dass Sie der App die folgende Zugriffsberechtigung zu folgendem Zweck gewähren. Andernfalls ist eine Nutzung aus technischen Gründen nur eingeschränkt möglich.


Netzwerkkommunikation (vollständiger Internetzugriff):

Diese Berechtigung wird benötigt, damit die App über das Internet eine Verbindung zu s.Oliver aufbauen und hinsichtlich der von Ihnen gewünschten Services kommunizieren kann (z.B. Produkte anzeigen und kaufen, Punkte im Store einlösen.).


Kamera

Über die „Scan & Shop“ Funktion können Sie Etiketten von s.Oliver Artikeln scannen, die in gewünschter Farbe oder Größe im s.Oliver Store nicht mehr verfügbar sind und die sie online bestellen wollen. Das Gerät erkennt den vorgehaltenen Barcode und führt eine Suche nach der erkannten Nummer durch. Die Scan & Shop Funktion kann nur genutzt werden, wenn Sie dem Kamera-Zugriff zugestimmt haben. Sie können die Berechtigung jederzeit in den Geräte-Einstellungen für die App wieder deaktivieren.


Standort Tracking

Damit wir Ihnen bei der Funktion „Verfügbarkeit im Store“ s.Oliver Stores in Ihrer Umgebung anzeigen können, ist es notwendig Ihren ungefähren Standort zu ermitteln. Wenn Sie beim Verwenden der Funktion der Standorterhebung zustimmen, kann die App mittels Einsatz der Google Maps API (siehe Einsatz von Google Maps) Ihren ungefähren Standort ermitteln. Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung gegebenenfalls daher eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO). Der Standort kann auch abgerufen werden, wenn sie die App nicht nutzen, sofern Sie dieser Einstellung zugestimmt haben. Sie können diese Berechtigung jederzeit in den Geräte-Einstellungen für die App wieder deaktivieren. Sollten Sie die Einwilligung nicht erteilen bzw. widerrufen, können Sie die Funktion auch ohne Einsatz des Ortungsdiensts nutzen.



Datenverarbeitung in Push Benachrichtigungen ( Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO)

Airship ist ein umfassender und flexibler Softwareservice für mobiles Customer Relationship Management mit Sitz in 1225 W Burnside St #401, Portland OR 97209, USA. Airship zeichnet Daten auf, die bei der Nutzung unserer Apps entstehen. Dazu gehören Aktionen der Nutzer in Bezug auf die Nutzung der App (bspw. Öffnen der App, Hinzufügen von Produkten zur Wishlist) sowie die Interaktion (Ansicht, Klick) mit über Airship ausgelieferten Werbemitteln (Push-Benachrichtigungen und In-App-Messages). Anhand der erhobenen Daten erfolgt über Airship eine Nutzersegmentierung die Grundlage für die Auslieferung von In-App-Werbemitteln und Push-Benachrichtigungen ist. Auf diesem Weg ermöglicht Airship uns Dir im Laufe Deiner App-Nutzung immer passendere, Deinen Nutzungsgewohnheiten entsprechende, Inhalte und Angebote präsentieren zu können. Um den Erfolg der ausgelieferten Werbemittel messen und optimieren zu können, zeichnet Airship Daten zu Käufen (Produkt, Preis) innerhalb der App auf. Sobald sich ein Nutzer einloggt oder in der App registriert, wird dies ebenfalls aufgezeichnet. Die Informationen werden mit der pseudonymen Nutzer-ID verknüpft, einer Kennzeichnung der einzelnen Installation. Die erhobenen Daten werden auf europäischen Servern für max. 13 Monate gespeichert. Mehr Informationen zum Datenschutz bei Airship gibt es unter https://www.airship.com/legal/privacy/. Bitte beachten Sie, dass mit Ihrer Einwilligung gegebenenfalls daher eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU / EWR erfolgt, welches möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau als das der EU aufweist (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO).



Widerspruch

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Sie können jederzeit von Ihren Betroffenenrechten Gebrauch machen. Falls Sie Rückfragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter datenschutz@soliver.com. Sie können Ihre Einwilligung in den Erhalt der Push Benachrichtigungen oder in die Erstellung von personalisierten Nutzungsprofilen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. indem Sie sich in den Einstellungen abmelden. Ferner kann auch über das Betriebssystem Ihres Smartphones das Empfangen von Push-Nachrichten abgeschaltet werden.



Stand 05.08.2021

Einen Moment bitte, gleich geht's weiter

Fehler

SCHLIESSEN

Einen Moment bitte, gleich geht's weiter

Fehler

SCHLIESSEN