20%* auf alles mit der s.Oliver Card

20%* auf alles mit der s.Oliver Card

CODE:

CARD20
New season special

Wir starten in die goldene Jahreszeit: für unsere Card-Kunden und bei Neuanmeldung jetzt mit 20% auf aktuelle Styles!

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel „s.Oliver Newsletteranmeldung"

  1. Gegenstand
    1. Diese Teilnahmebedingungen regeln die Teilnahme an dem Gewinnspiel „s.Oliver Newsletteranmeldung“ (nachfolgend das „Gewinnspiel“).
    2. Rechtlich verantwortlich für die Durchführung des Gewinnspiels ist s.Oliver Sales GmbH & Co. KG (nachfolgend der „Veranstalter”).
    3. Die Teilnahme ist freiwillig und unabhängig vom Erwerb von Waren oder Dienstleistungen des Veranstalters.
  2. Voraussetzungen der Teilnahme an dem Gewinnspiel
    1. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben sowie das 18. Lebensjahr vollendet haben.
      Jeder Teilnehmer darf nur einmalig am Gewinnspiel teilnehmen.
    2. Voraussetzung für die Teilnahme am Gewinnspiel ist, dass diese Teilnahmebedingungen anerkannt werden. Mit Angabe der E-Mail-Adresse, setzten des Häkchens und Anmeldung werden die Teilnahmebedingungen anerkannt und akzeptiert.
    3. Die Teilnahme ist nur innerhalb der nachfolgend in Ziffer 3 geregelten Frist möglich.
    4. Von vornherein ausgeschlossen von der Teilnahme sind Mitarbeiter des Veranstalters sowie Mitarbeiter von Kooperationspartnern des Veranstalters, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt waren oder sind.
    5. Eine gewerbliche oder durch Dritte vermittelte Teilnahme (z.B. Gewinnspielservices, -vermittler oder -suchmaschinen) ist untersagt.
    6. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Zur Teilnahme fallen lediglich die regulären Kosten der vom Teilnehmer verwendeten Kommunikationsmittel an.
    7. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer, die falsche oder unvollständige Angaben machen, sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen, bei denen der Verdacht der Manipulation besteht oder die in sonstiger Weise gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen, von der weiteren Teilnahme an der Aktion auszuschließen. Liegen die Voraussetzungen für einen Ausschluss vor, können Gewinne nachträglich aberkannt oder bereits ausgelieferte Gewinne zurückgefordert werden.
  3. Gewinne
    1. Unter den Teilnehmern werden insgesamt 5 x 2 Prämiere-Tickets für die Kinoprämiere des Kinofilms „Der Nachname“ am 09.10.2022 im CINEDOM (Im Mediapark 1, 50670 Köln) sowie 50 x 2 Freikarten von filmgutscheine.de (acardo group AG) für den Kinofilm „Der Nachname“ verlost, die in teilnehmenden Kinos in Deutschland eingelöst werden können.
    2. Jeder Teilnehmer kann nur einen Gewinn erhalten.
    3. Für den Fall, dass die Prämiere in Köln kurzfristig abgesagt wird, besteht kein Anspruch auf einen Ersatz, gleich welcher Art, seitens des Gewinners.
    4. Für die Inanspruchnahme der Prämiere-Tickets gelten die Bedingungen von CINEDOM. Für die Inanspruchnahme der Freikarten gelten die Bedingungen von filmgutschein.de sowie des jeweiligen Kinobetreibers. Der Veranstalter steht in keiner Verbindung mit diesen.
  4. Teilnahme, Durchführung des Gewinnspiels, und Gewinnbenachrichtigung
    1. Die Teilnahme erfolgt über die Newsletter-Anmeldeseite der s.Oliver Sales GmbH & Co. KG unter https://www.soliver.de/lp_newsletter-LP_NEWSLETTER.htm.l, indem der Teilnehmer seine E-Mail-Adresse in das dafür vorgesehenen Feld eingibt, die Teilnahmebedingungen durch setzten des Häkchens bestätigt und zur finalen Bestätigung der Teilnahme und Anmeldung auf den Button „Anmelden“ klickt.
    2. Eine Teilnahme ist nur zwischen dem 13.09.2022, 00:01 Uhr, bis zum 25.09.2022, 23:59 Uhr, möglich.
    3. Es nehmen nur die Teilnehmer an der Verlosung (siehe hierzu Ziffer 4.4) teil, die im Zeitpunkt der Verlosung nicht ihre Newslettereinwilligung widerrufen haben.
    4. Unter allen ordnungsgemäßen Teilnehmern werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit die Gewinne unmittelbar nach dem Teilnahmezeitraum per Zufallsprinzip verlost. Einen Anspruch auf Begründung der Auswahl haben die Teilnehmer nicht.
    5. Der Gewinner hat sämtliche eventuell anfallenden Folgekosten des Gewinns selbst zu tragen, insbesondere die mit der Anreise verbundenen Kosten.
    6. Die ausgelosten Gewinner von jeweils zwei (2) Prämieren-Tickets werden per E-Mail an die bei der Teilnahme angegebene E-Mail-Adresse über ihren Gewinn benachrichtigt und aufgefordert, die Annahme des Gewinns gegenüber dem Veranstalter per E-Mail zu bestätigen. Bestätigt der Gewinner die Annahme des Gewinns innerhalb von 72 Stunden, so wird der Veranstalter unverzüglich alle weiteren Informationen und Unterlagen zur Teilnahme per E-Mail zusenden. Bestätigt der Gewinner die Annahme des Gewinns nicht innerhalb von 72 Stunden nach Benachrichtigung über den Gewinn, verfällt der Gewinn ersatzlos. In diesem Fall ist der Veranstalter zur Ersatzauslosung berechtigt und auf gleiche Weise einen anderen Teilnehmer als Gewinner zu benachrichtigen, wobei dieselben Vorschriften auf den neuen Gewinner anwendbar sind.
    7. Die ausgelosten Gewinner von jeweils zwei (2) Freikarten werden per E-Mail an die bei der Teilnahme angegebene E-Mail-Adresse über ihren Gewinn benachrichtigt und erhalten die gewonnenen Freikarten von filmgutscheine.de in digitaler Form direkt mit ihrer Gewinnbenachrichtigung.
    8. Die Teilnehmer sind für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten verantwortlich. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, richtige E-Mail auszuforschen. Falls der Gewinner aufgrund unvollständiger oder falscher Kontaktdaten (E-Mail) nicht erreicht werden kann, geht dies zu seinen Lasten.
    9. Eine Auszahlung des Gewinns, z.B. in bar, in Sachwerten oder die Übertragung auf andere Personen ist nicht möglich. Ein Teilnehmer kann auf den Vorteil verzichten.
    10. Soweit der ausgewählte Gewinner entsprechend der Teilnahmebedingungen von dem Gewinnspiel ausgeschlossen wird, erhält er den Preis nicht.
    11. Die Gewinne sind ausschließlich für den persönlichen Gebrauch des jeweiligen Gewinners bestimmt. Der kommerzielle Weiterverkauf, Schwarzhandel o.ä. sind untersagt.
  5. Beendigung der Aktion
    Der Veranstalter behält sich unter Berücksichtigung der Interessen der Teilnehmer das Recht vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit kann der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch machen, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gründen (z.B. Gesetzesänderungen, behördliche bzw. gerichtliche Entscheidungen) eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.
  6. Ausschluss der Gewährleistung
    1. Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktion des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Das Gewinnspiel kann insbesondere aufgrund von äußeren Umständen und Zwängen (z.B. technische Probleme, gesetzliche Änderungen oder nicht im Einflussbereich des Veranstalters liegende Maßnahmen Dritter) beendet oder entfernt werden, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter entstehen.
    2. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  7. Haftungseinschränkung und - ausschluss
    1. Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß dieser Ziffer folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen.
    2. Der Veranstalter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Ferner haftet der Veranstalter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Teilnehmer regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet der Veranstalter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Veranstalter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
    3. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes bzw. des Gewinns und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.
    4. Soweit die Verlosung des Gewinns in Rede steht, sind eine Haftung des Veranstalters und der Rechtsweg ausgeschlossen.
    5. Der Veranstalter haftet nicht für Datenverluste, insbesondere solche, die auf dem Wege der Datenübertragung entstanden sind, technische Defekte sowie verlorengegangene, beschädigte oder verspätete Einsendungen, die auf Netzwerk-, Hardware- oder Softwareprobleme zurückzuführen sind.
  8. Abweichende Bedingungen, anwendbares Recht
    1. Abweichende Bedingungen der Teilnehmer werden nicht anerkannt, es sei denn, der Veranstalter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.
    2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Teilnahmeberechtigte Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt in der EU genießen außerdem den Schutz der zwingenden Bestimmungen des Rechts ihres jeweiligen Aufenthaltsstaates.
    3. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, gilt die entsprechende gesetzliche Regelung und die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen bleibt hiervon unberührt. Entsprechendes gilt für den Fall einer Regelungslücke.
  9. Verbraucherschlichtung
    Der Veranstalter ist nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren von einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Datenschutzhinweise

  1. Im Rahmen des Gewinnspiels erhebt und verarbeitet der Veranstalter s.Oliver Sales GmbH & Co. KG unter Beachtung des Grundsatzes der Datensparsamkeit und Datenvermeidung nur die Daten, die zur Durchführung des Gewinnspiels und zur Gewinnbenachrichtigung benötigt werden. Die Pflichtfelder, ohne die das Gewinnspiel nicht durchgeführt werden kann und ohne die eine Teilnahme nicht möglich ist, sind mit einem (*) gekennzeichnet. Ohne die Angabe der Pflichtfelder ist eine Teilnahme am Gewinnspiel nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass alle Newsletteranmeldungen, die innerhalb des Zeitraums vom 13.09.2022, 00:01 Uhr, bis zum 25.09.2022, 23:59 Uhr, durchgeführt werden, automatisch an dem Gewinnspiel teilnehmen, eine Anmeldung zum Newsletter ohne die Teilnahme am Gewinnspiel ist in diesem Zeitraum nicht möglich.
  2. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten hält der Veranstalter die Bestimmungen der EU-DS-GVO und des BDSG (neu) ein. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage der Vertragsdurchführung aufgrund der Teilnahme am Gewinnspiel i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DS-GVO.
  3. Der Veranstalter wird die übermittelten Teilnehmerdaten (E-Mailadresse) ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwenden. Gleichzeitig mit der Teilnahme am Gewinnspiel willigt der Teilnehmer in die Weiterverwendung seiner Daten ein (Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO), um regelmäßig per Newsletter über aktuelle Trends und Aktionen von s.Oliver informiert zu werden. Es steht dem Teilnehmer frei, jederzeit per Widerruf an die E-Mailadresse datenschutz@de.soliver.com seine Einwilligung in die Speicherung und Verwendung für den Newsletterversand aufzuheben. Widerruft der Teilnehmer seine Newslettereinwilligung vor Beendigung des Gewinnspiels, so tritt er damit zugleich von der Teilnahme am Gewinnspiel zurück und seine personenbezogenen Daten werden automatisch gelöscht. Der Gewinn wird per E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse versendet. Nach Abschluss des Gewinnspiels, werden Ihre Daten, die für die Gewinnspielabwicklung notwendig waren, für keine anderen Zwecke, außer der Versendung des Newsletters verwendet.
  4. Den Teilnehmern stehen die Rechte nach den Art. 15 bis 22 EU-DS-GVO zu. Diese umfassen:
    • Das Recht auf Auskunft (Art. 15 EU-DS-GVO)
    • Das Recht auf Löschung (Art. 17 EU-DS-GVO)
    • Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 EU-DS-GVO)
    • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 EU-DS-GVO)
    • Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 EU-DS-GVO)
    • Das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 EU-DS-GVO)
    Um diese Rechte geltend zu machen, wenden sich die Teilnehmer an den Datenschutzkoordinator der s.Oliver Group unter: datenschutz@de.soliver.com. Gleiches gilt, wenn die Teilnehmer Fragen zur Datenverarbeitung haben. Zudem steht den Teilnehmern ein Beschwerderecht an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu.
  5. Der Veranstalter wird die Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder bei entsprechender Einwilligung an Dritte weitergeben. Ansonsten erfolgt eine Weitergabe an Dritte nicht, es sei denn der Veranstalter ist hierzu aufgrund zwingender Rechtsvorschriften verpflichtet (Weitergabe an externe Stellen wie z.B. Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).
  6. Der Veranstalter stellt sicher, dass nur diejenigen seiner Mitarbeiter die Daten der Teilnehmer verarbeiten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Einen Moment bitte, gleich geht's weiter

Fehler

SCHLIESSEN

Einen Moment bitte, gleich geht's weiter

Fehler

SCHLIESSEN