Bis zu 50% im Winter Sale

Bis zu 50% im Winter Sale

Endlich ist es soweit!
Sale bis zu 50%

Entdecke jetzt viele Styles im Sale bis zu 50% reduziert. Nicht verpassen!

Skinny Jeans - sehr schmal

(79 Artikel)

Schmal geschnitten und trotzdem super-komfortabel: So sitzen Skinny Jeans für Damen. Ob in Schwarz, Blau oder Grau – die schmalen Hosen lassen sich mit verschiedenen Oberteilen zu jeder Gelegenheit perfekt stylen.

So sitzen Skinny Jeans richtig

Skinny Jeans sind sehr schmal geschnittene Hosen aus Denimgewebe, die sich zu Jeans-Klassikern gemausert haben. Gemeinsames Merkmal aller Modelle ist der figurbetonte Schnitt. Typisch für Skinny Fit Jeans für Damen ist ein hoher Stretch-Anteil, der für eine perfekte Passform sorgt. Daran erkennst du die richtige Passform:

  • Eng ja, gespannt nein: Skinny Jeans für Damen sollten im Hüft- und Gesäßbereich aber auch an den Beinen eng sitzen, aber nicht einengen.
  • Zu enge Slim Fit-Jeans werfen unschöne Falten und schränken die Bewegungsfreiheit ein. Ist die Jeans schmal geschnitten, aber zu groß, beulen die Hosenbeine unschön aus oder setzen unten am Saum auf dem Schuh auf.
  • Perfekt sitzende Skinny Jeans zeichnen die Körpersilhouette nach. Sie sitzen zwar eng, sind aber so elastisch, dass sich ihre Trägerin problemlos bewegen und hinsetzen kann.

Erfahre mehr über Skinny Damen-Jeans von s.Oliver.

Größe filtern

Sortierung: Bestseller
  • Bestseller
  • Beste Ergebnisse
  • Neuheiten
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
In vielen Größen verfügbar
In vielen Größen verfügbar
Verfügbar in:
32.30, 34.30, 36.30, 38.30, 40.30, 42.30, 44.30
In vielen Größen verfügbar
In vielen Größen verfügbar
In vielen Größen verfügbar
In vielen Größen verfügbar
In vielen Größen verfügbar
In vielen Größen verfügbar
In vielen Größen verfügbar
In vielen Größen verfügbar
In vielen Größen verfügbar
1 2

Skinny Jeans: Wandelbare Basics in körperbetonter Schnittform

Skinny Jeans, Slim oder Skinny Fit Jeans: Schmal geschnittene Jeans gehören zu den beliebtesten Varianten der Damenjeans. Kein Wunder, denn Jeans im Skinny-Schnitt schmeicheln der weiblichen Figur und bieten nahezu unbegrenzte Styling-Möglichkeiten. Nicht nur lässige Freizeit-Outfits, auch seriöse Business-Looks und elegante Kombis bekommen mit schmal geschnittenen Jeans eine zeitgemäße Basis. Für maximalen Tragekomfort sorgt ein Anteil an Elasthan. Dadurch kann sich das Denimgewebe der Körperkontur optimal anpassen. Skinny Jeans sind also eine tolle Möglichkeit, die eigenen Kurven vorteilhaft in Szene zu setzen. Jobtermin, Abendeinladung oder Party bzw. Ausflug am Wochenende: Egal, für welchen Anlass du Skinny Damen-Jeans kaufen möchtest – bei s.Oliver findest du die schmalen Hosen in großer Auswahl! Unser Jeans-Sortiment umfasst aber noch viele weitere modische Jeans-Schnitte – passend für unterschiedliche Figurtypen und Stylings.

Wie soll ich Skinny Jeans kombinieren?

Schick, seriös oder richtig sexy? Jeans für Damen im Skinny Fit lassen sich auf ganz unterschiedliche Weise kombinieren. Wir geben Tipps, wie du die schmalen Hosen passend für unterschiedliche Gelegenheiten stylst:

  • Trägst du ein bequemes Sweatshirt, einen locker sitzenden Oversize-Pullover oder auch eine kuschelige lange Strickjacke zur Damen-Skinny Jeans, ergibt das einen entspannten Look für jeden Tag.
  • Mit einer schlichten Bluse und einem gut sitzenden Blazer wirkt eine schwarze Skinny Jeans für Damen elegant, aber nicht zu klassisch. Eine graue Skinny Jeans funktioniert genauso gut. Raffinesse zaubern edle Accessoires wie eine außergewöhnliche Tasche oder eine wertige Armbanduhr.
  • Mit einem extravaganten, dekolletierten Top oder einer leicht transparenten Bluse stylst du die Hose im Nu für den Abend. Aufregende Ohrringe oder eine Statement-Kette sorgen für noch mehr Glamour. Rockiger wird es, wenn du zu einer Skinny Jeans mit Löchern greifst.
  • Kombinierst du einen edlen Strick- oder Rollkragenpullover zur Skinny Jeans, zum Beispiel einen kuschelweichen Cashmere-Pullover, passt der Look sowohl ins Büro als auch in die Freizeit. Neben dunklen Hosen ist auch eine weiße Skinny Jeans erlaubt.
  • Je seriöser dein Look wirken soll, desto wichtiger ist es, dass sich die Jeans in puncto Design zurückhält. Destroyed Skinny Jeans und auffällige Waschungen sind im Businessbereich nicht angebracht. Gut beraten bist du hier mit schlichten Modellen in möglichst dunkler Waschung – also mit einer Skinny Jeans in Schwarz oder dunklem Blau.
  • Eine schwarze Skinny Jeans ist für Damen ohnehin ein echtes Wardrobe Essential. Zur schicken weißen Bluse passt sie ebenso wie zum Paillettentop oder zum Statement-Pullover mit Colourblocking.
  • Modemutige kombinieren superschmale Hosen mit voluminösen Oberteilen, die einen spannenden Kontrast zur engen Jeans schaffen: Das kann ein weites Tunika-Kleid oder ein kastiger, leicht verkürzt geschnittener Crop-Pullover sein. Zu kurzen Oberteilen kommen vor allem Skinny Jeans für Damen mit High Waist, also hohem Bund, richtig gut zur Geltung.

Tipp: Generell gilt: Je schmaler die Hose, desto mehr Volumen darf das Oberteil mitbringen. Experimentiere mit unterschiedlichen Oberteilen zur Skinny Jeans. Dank des schmalen Beinschnitts wirkst du auch in weiten Shirts, Pullovern oder Blusen feminin und beweist modisches Stilgefühl.

Welche Schuhe zur Skinny Jeans sind für Damen günstig?

Während bei vielen anderen Jeans-Cuts, etwa bei leicht ausgestellten Bootcut Jeans oder Schlaghosen, etwas Fingerspitzengefühl in Sachen Schuhwahl gefragt ist, kannst du zur Jeans für Damen im Skinny Fit wirklich jeden Schuh tragen! Das Geheimnis liegt in der körpernahen Schnittform der Jeans, die den Blick automatisch auf die Füße lenkt. Da Skinny Jeans am Bein eng sitzen, passen sie auch sehr gut zu extravaganten Schuhen. So stehen die Schuhe im Mittelpunkt. Kombinier die schmale Damenjeans nach Belieben und Trageanlass mit flachen Schuhen oder Schuhen mit Absatz.

  • Zu schlichten, weißen Sneakern passen schmale Jeans ebenso gut wie zu farbigen Canvas-Sneakern.
  • Ankle Boots und Stiefeletten sind eine gute Wahl für die Übergangszeit. Ob du schlichte Modelle bevorzugst oder Booties mit auffälligem Schaft wählst, bleibt deinem Geschmack überlassen.
  • Werden die Tage kälter, kannst du die Damen-Skinny-Jeans dank des schmalen Beinschnitts wunderbar in Stiefeln mit Schaft tragen.
  • Bürotauglich sind Skinny Jeans in Kombination mit Ballerinas, Loafern oder Schnürschuhen. Besonders raffiniert wirkt der Look, wenn die Fußknöchel unbedeckt bleiben.
  • Ob schlicht in Schwarz oder extravagant mit Leo-Muster oder Metallic-Glanz: Spitze Pumps verlängern das Bein optisch und passen daher hervorragend zur schmalen Hose.

Auch die Art und Weise, wie du deine Fußknöchel inszenierst, hat einen großen Einfluss auf die optische Wirkung von Skinny Jeans: Süße, leicht transparente Söckchen, die unter dem Hosensaum hervorblitzen, setzen ebenso wie Netzstrümpfe oder farbenfrohe Socken mit Spitzen- oder Bommelborte ein trendbewusstes Statement. Bei kühlen Temperaturen sind Strumpfhosen unter der Jeans das Plus an Komfort. Gemusterte Strumpfhosen passen toll unter Skinny Jeans mit Löchern, da sie hier und da durch die Schlitze im Hosenstoff blitzen.

Skinny Jeans für Damen günstig online bei s.Oliver kaufen

Ob die klassisch denimblaue Skinny Jeans, die super moderne schwarze High Waist Skinny Jeans oder das rockige Modell mit Löchern: Bei s.Oliver findest du online genau die schmale Hose, die zu dir und deiner Figur passt. Unser Größenberater unterstützt dich bei der Auswahl der richtigen Größe. Wenn du dir nicht sicher bist, ob die blaue, graue oder weiße Skinny Jeans für Damen überhaupt das Richtige für dich ist, kannst du dich in unserem Passform Guide außerdem zu ganz anderen, aber genauso stylishen Jeans-Schnitten inspirieren lassen.

Einen Moment bitte, gleich geht's weiter

Fehler

SCHLIESSEN